Adam Ruppel Asbach GmbH
Seit Generationen präzise.

Adam Ruppel gründet in den Kellerräumen seines Elternhauses in Asbach eine eigene Arbeitsstätte, die am 07. August 1946 als „Mechanische Werkstätte“ in die Handwerksrolle eingetragen wurde.

Zunächst wurden Produkte aus Holz hergestellt, doch schon bald waren Eisen und Stahl auf dem Markt erhältlich, und Ruppel produzierte Messwerkzeuge für die Industrie.

Die Firma bestand damals aus vier Mann – Adam Ruppel, Vater Leonhard Ruppel und den Mitarbeitern Adolf Bierent aus Rodau und Karl Mahr aus Asbach. Bald trat auch Erich Küfner aus Webern in den Betrieb ein.

Die Frau von Adam Ruppel, Katharina, hat von Anfang an bei der Gründung der Firma mitgewirkt und führte bis 1980 die Lohnbuchhaltung.

 

Adam Ruppel 1946 (ARA Gründungsjahr)

1946

Gründung der Adam Ruppel Asbach GmbH.
Im Bild ist links das alte Haus von Adam Ruppel zu sehen. Hier wurde die erste, zweistöckige Werkstatt errichtet.

1947

Katharina und Adam Ruppel heiraten.

1949

Die ersten Mikrometer werden gebaut.

1950/51

Die Fertigung von Kugelschreiberminen und Drehteilen wurde aufgenommen
Es wird nach einem größeren Grundstück für die Arbeitsräume gesucht.

1956

Erwerb des jetzigen Grundstücks in der Bachstraße.

1957

Eine Fertigungshalle und Büroräume am neuen Standort
für 12 Mitarbeiter wurden errichtet.

1960

Hallenerweiterung.

1968

Firmeneintritt von Volker Ruppel, Fein­mechaniker­meister (*1947; †1992).

1971 - ARA feiert 25 Jähriges Jubiläum

  

ARA-Gebäude:

  

ARA-Familie und die Belegschaft:

   

1976

Gründung des ARA-Control Prüflabors.

1982

Die CNC-Fertigungstechnik wurde maßgeblich von Volker Ruppel in die Produktion
implementiert und ersetzte sukzessive konventionelle Produktionsmaschinen und
kurvengesteuerte Drehautomaten.

1985

Eine neue Werkshalle wird eingeweiht.
Der gesamte Betrieb hat jetzt 1900 m2.
ARA beschäftigt ca. 90 Mitarbeiter, darunter 15 Auszubildende.

1986

ARA nimmt die erste Auftragsfertigung von Präzisionsteilen an.

1992

Volker Ruppel, Adam Ruppels Sohn und wichtiger Ratgeber,
starb mit 44 Jahren (*1947; †1992).

1996

Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 9001
unter der Firmenleitung von Adelheid Ruppel-Riedel.

2002

Das Unternehmen geht in die dritte Generation über:
Nicole Ruppel, Andre Ruppel und Caroline Ruppel.

2004

2006

2008

2010

90. Geburtstag von Adam Ruppel.

2014

Der Firmengründer Adam Ruppel erreicht das hohe Alter von 94 Jahren.
(*1920; †2014)

2016

ARA feiert 70 jähriges Jubiläum auf einem Betriebsausflug.

heute

Vom Prototypenbau bis zur Großserienfertigung beliefert ARA heute den gesamten Maschinen- bau mit mechanischen Bauteilen, sowie die wichtigsten Großhändler von Messwerkzeugen.

  • 13

  • 14

  • 15

  • 16

  • 17

  • 18

    Messwerkzeugfabrik und Präzisionsteilefertigung
    Adam Ruppel Asbach GmbH
    Bachstrasse 2
    64397 Modautal - Asbach

    Telefon: 061 67 / 931 – 0
    Telefax: 061 67 / 931 222


    Copyright © ARA - Adam Ruppel Asbach GmbH